KONZENTRATION - KONTROLLE - ZENTRIERUNG - ATMUNG - PRÄZISION - BEWEGUNGSFLUSS


Das klassische Pilates Training ist ein Ganzkörpertraining, welches die tiefliegenden Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskeln trainiert, den Körper dehnt und kräftigt sowie durch die richtige Ausführung der Übungen stabilisiert und mobilisiert. Hinzu kommt, das der Geist durch Konzentration und Kontrolle gefordert und das Wohlbefinden gesteigert wird.

 

Pilates ist eine ideale Ergänzung zu anderen Sportarten aber auch ein guter Start um mit körperlicher Bewegung anzufangen. Du erhältst durch das regelmäßige Training, eine starke Körpermitte, schlanke Muskeln und wirst in deinen alltäglichen Bewegungen aufrechter.

 

Trainiert wird auf der Matte oder an den speziell gefertigten Pilates-Geräten wie der Cadillac, Reformer, Barrel, Chair und Tower.

 

 

Es ist nicht wichtig, "WAS gemacht wird - sondern WIE."

 

(Joseph H. Pilates)

 


Wer war Joseph Pilates


Joseph Hubertus Pilates wurde 1883 in Mönchengladbach geboren und beschäftigte sich schon in der frühen Kindheit mit östlichen und westlichen Übungsarten. Er entwickelte ein spezifisches System aus Dehn- und Kräftigungsübungen, welches den Körper stabilisiert und mobilisiert. Zu dieser Zeit nannte er seine Trainingsform "Contrology". Was viele nicht wissen, Joseph H. Pilates hatte das Training anfangs für Kriegsverletzte in Gefangenschaft, während er selbst in England inhaftiert war, entwickelt, erst später haben auch Frauen an seinem Trainingskonzept teilgenommen. Mit seiner Trainingsmethode wanderte Pilates 1926 nach New York aus und eröffnete das erste Pilates Studio. Er unterrichtete viele Tänzer und Stars der damaligen Zeit sowohl das klassische Mattentraining als auch auf den von ihm speziell gefertigten Geräten. Joseph Hubertus Pilates starb 1967 im Alter von 84 Jahren. Sein Studio wurde von seiner Frau Clara und später von seiner Schülerin Romana Kryzanowska weitergeführt.


Für wen ist Pilates geeignet


Pilates ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet und kann in jedem Alter begonnen werden. Es ist hierbei nicht wichtig, ob du bisher wenig Sport betrieben hast, während oder nach der Schwangerschaft dich fit und beweglich halten möchtest oder durch die einseitige Belastung in deinem Beruf dir selbst und deinem Körper etwas Gutes tun willst. Durch den systematischen Stundenaufbau im klassischen Pilates, wird auf jeden einzelnen Teilnehmer und seine Bedürfnisse eingegangen. Deine Körperhaltung wird aufrechter und dein Wohlbefinden wird gesteigert.



Pilates Einführungskurs Matte


Das klassische Pilates Training ist ein Ganzkörpertraining, welches die tiefliegenden Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskeln trainiert, den Körper dehnt und kräftigt sowie durch die richtige Ausführung der Übungen stabilisiert und mobilisiert.

Für einen guten Einstieg  bieten wir regelmäßig Einführungskurse und suchen gemeinsamen im Anschluss  einen passenden Kleingruppenkurs mit max. neun Personen.

 

Aktuelle Termine findest du HIER


Pilates Einführungskurs Geräte


Der Einführungskurs mit drei Einzelstunden á 60 Minuten ist der Einstieg an den Geräten. Du bekommst eine Einweisung für das Training mit den unterschiedlichen Geräten wie z.B. dem Reformer, Chair, Cadillac, Barrel oder dem Tower. Nach der Einführung startest du das Training in der Kleingruppe mit max. fünf Personen. Hier wird jeder Teilnehmer  individuell an den unterschiedlichen Geräten mit Anleitung nach seinen Bedürfnissen trainiert und gefördert.

 

Für eine individuelle Terminabsprache kontaktiere uns HIER



Pilates Gruppenkurs Matte


Die Kurse erfolgen im systematischen Stundenaufbau, der sich immer am Trainingsstand des Teilnehmers orientiert. Das Training findet mit neun Teilnehmern statt. Nur durch effektive und kontrollierte Bewegungen, kann der Teilnehmer ein tiefes Verständnis für seinen Körper entwickeln.

 

Die Gruppenkurse werden in drei Level unterteilt.

Intro Level

In diesem Kurs werden die klassischen Grundübungen im Pilates in einem systematischen Stundenaufbau kennengelernt und vertieft.

Ideal Level

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer die bereits gute Vorkenntnisse im Pilates haben und die Übungen in fließenden Bewegungen umsetzen können.

Challenge Level

Dieses intensive Workout richtet sich an fortgeschrittene Teilnehmer, die regelmäßig Pilates ausüben und alle 37 klassische Mattenübungen beherrschen.

 

Den aktuellen Kursplan findest du HIER

 

 


Pilates Gruppenkurs Geräte


Das Training an den Geräten verstärkt und ermöglicht ein tieferes Verständnis zum Körper aufzubauen. Durch die Federn an den Geräten wie z.B. dem Reformer, Cadillac, Wall Unit, Chair, Barrel und dem Spine Corrector muss der eigene Körper durch den Widerstand der Federn seine Tiefenmuskulatur einsetzen. Der Körper wird effektiv gekräftigt, gedehnt, stabilisiert und trainiert. Durch die enorme Übungsvielfalt an den Geräten bleibt das Training immer interessant und abwechslungsreich. Die Voraussetzung an einem Kleingruppenkurs teilnehmen zu können, ist der Einführungskurs mit drei Einzelstunden.

 

 

Den aktuellen Kursplan findest du HIER



Pilates für Mutter-Kind



Pilates für Schwangere



In diesem Kurs liegt der Fokus auf einer sanften Körperstraffung. Dabei sind der Aufbau und die Funktion des Beckenbodens ein wichtiger Bestandteil, ebenso wie der Schulter-Nacken Bereich. Ein gutes Training um das Bewusstsein zum Körper zu stärken. Ab der 14 Woche ist der Einstieg möglich.

 

 

Den aktuellen Kursplan findest du HIER

 

Das Hauptziel liegt bei diesem Training auf dem Wohlbefinden der werdenden Mutter und dem Kind. Der Beckenboden wird trainiert und die richtige Atmung geschult. Eine gute Vorbereitung auf die Geburt! Der Einstieg in einem Intro Kurs ist ab der 14 Woche möglich.

 

 

Den aktuellen Kursplan findest du HIER






Rufen Sie uns an!



Schreiben Sie uns !



Besuchen Sie uns auf

Facebook und Instagram!